'Sterne des Sports' 2012 verliehen

Beim Regionaltag der Genossenschaftern Odenwald-Bauland bildete die Ehrung der Preisträger und die Überreichung der "Sterne des Sports" den Abschluss und Höhepunkt des Programms.

Zunächst erläuterten Moderator Christof Kieser und der Vorsitzende des Sportkreises Buchen, Manfred Jehle, die enge Zusammenarbeit zwischen den Raiffeisen- und Volksbanken und des Sportkreises Buchen für die Aktion. Diese Kooperation bestehe bereits seit fünf Jahren. Erklärt wurde zudem das Auswahlverfahren der Jury, die sich aus Bankdirektor Reiner Link, Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Journalist Alexander Ott, dem Ehrenvorsitzenden des Badischen Sportbundes, Rudi Arnold, und Manfred Jehle zusammensetze.

Die Preisverleihung nahmen die beiden Bankdirektoren der Volksbank Franken, Edgar Mechler und Rainer Kehl, vor. Den ersten Preis, den "großen Stern in Bronze"verbunden mit einer Geldspende von 1500 Euro, durfte der Vorsitzende des TSV Götzingen, Wilfried Fischer, in Empfang nehmen. Bei ihren Maßnahmen "Help Children of the World" stemmte der TSV Götzingen das Hilfsprojekt Wasserversorgnung für ein Internat in Bukuumi/Uganda, beteiligte sich am Bau eines Brunnens in Tansania und unterstützte die "Caritas International" zugunsten der Hungerhilfe in Kenia und Somalia sowie das Projekt im Neckar-Odenwald-Kreis für drogenabhängige Jugendliche. Der TSV Götzingen nimmt automatisch mit seinen Projekten auch an der Prämierung auf Landesebene für Baden-Württemberg teil.

Mit dem zweiten Preis, einem kleinen Stern in Bronze, und einem Geldbetrag in Höhe von 750 Euro, wurde der TSV Höpfingen, vertreten durch Vorsitzenden Jürgen Kuhn, ausgezeichnet. Mit seiner Maßnahme im Bereich "Klima und Umwelt" bewässert nun der Verein seine beiden Rasenplätze mit dem bisher nicht verwendeten Quellwasser aus dem Ursbrunnen in Höpfingen. Dazu baute er in Eigenregie die entsprechenden Leitungs- und Pumpsysteme. Mit dem dritten Platz, einem kleinen Stern in Bronze und 500 Euro Preisgeld, wurde die TSG Reisenbach/Mudau, vertreten durch die Vorsitzende Anette von Wedel, belohnt. Die Maßnahme des Vereins beinhaltete "20 Jahre Fahrradtouren- wir entdecken Deutschland in den Sommerferien". Die übrigern acht Vereine, die sich ebenfalls dem Wettbewerb "Sterne des Sports" stellten, erhielten eine Urkunde und eine Spende für die Vereinsarbeit. Diese Vereine waren: Sportschützenverein Dornberg, TSV Buchen, Schachclub BG Buchen, Alpenverein Sektion Buchen, Eintracht Walldürn, TC Altheim, TV Walldürn und Schützengesellschaft Buchen. (ck)

(Quelle: Fränkische Nachrichten, 9. Juli 2012)